Feed auf
Postings
Kommentare
Copyright: ESA

Copyright: ESA

Jetzt ist es endlich offiziell, was schon lange als Gerücht herumgeisterte: Der deutsche ESA-Raumfahrer Alexander Gerst (35) aus Künzelsau in Baden-Württemberg wird als Mitglied der Expedition 40 und 41 im Mai 2014 für ein halbes Jahr zur ISS fliegen.  Der Geophysiker ist damit der elfte Deutsche im All und der zweite Deutsche, der mehrere Monate in der Forschungsstation im All verbringen wird. Weiterlesen »

progressGestern wurden wir alle mal wieder daran erinnert, dass die Raumfahrt noch lange nicht Routine ist. Der Start von Progress 44P (oder M-12M nach russischer Nomenklatur) ist leider aufgrund von Problemen mit der dritten Stufe der Soyus-Rakete fehlgeschlagen. Da die Progress dadurch keine orbitale Bahn erreichen konnte, schlug sie wenige Minuten nach dem Start im fernen Sibirien auf. Das war der erste misslungene Start einer Progress seit dem Programmstart 1978. Und das war der erste misslungene Start zur ISS von 116 Versuchen. Es war also rein statistisch damit zu rechnen, dass es irgendwann einmal passieren musste. Weiterlesen »

nasa-shuttle-programm1

Mit der Landung von Atlantis am vergangenen Donnerstag  (21.07.) nach der kurzen aber intensiven Mission STS-135 ist das Zeitalter der Space Shuttles nun zu Ende. Die drei verbliebenen Shuttles werden nun für die Präsentation in Museen in den USA vorbereitet. Weiterlesen »

569949main_image_2004Die letzte Space-Shuttle Mission (STS-135) ist nach dem Außenbord-Einsatz am Dienstag und dem Voranschreiten der Transferaktivitäten mittlerweile schon zur Hälfte geschafft; heute haben die Astronauten der Atlantis und der ISS einen wohlverdienten halben Tag frei. Aufgrund des (fast) pünktlichen Starts von Atlantis letzten Freitag hat das internationalste aller Shuttles genug Energie-Reserven, so dass die NASA die STS-135-Mission inzwischen um einen Tag verlängert hat. Damit ist genug Zeit, das Logistik-Modul auch wieder komplett vollzupacken, da nur die Shuttles in der Lage sind, viele Tonnen Ladung wieder zurück zur Erde zu bringen. Die letzte Landung eines Space Shuttles wird damit nächste Woche am 21. Juli kurz vor 6 Uhr Ortszeit in Florida (damit offiziell eine Nachtlandung) oder 12 Uhr unserer Zeit stattfinden. Weiterlesen »

Copyright: NASA

Copyright: NASA

Mit dem geplanten Start der Atlantis am 08.07. um 11:26 a.m. EDT oder 17:26 MEST geht nach 30 Jahren und 135 Flügen das Space Shuttle Programm zu Ende. Die STS-135 Mission wird das wichtigste Vermächtnis der Shuttles, die Internationale Raumstation ISS, gut ausgerüstet für die kommenden Jahre der Nutzung und Forschung hinterlassen. NASA-TV wird mit der Live-Ãœbertragung des Starts um 6:30 a.m. EDT oder 11:30 MEST beginnen. Weiterlesen »

« Neuere Postings - Ältere Postings »